Irmgard Glockenstein neue Vorsitzende der BALK Landesgruppe Baden-Württemberg

Neuwahlen im April 2009 in Kloster Reute

Neue Vorsitzende der BALK-Landesgruppe ist Irmgard Glockenstein. Sie wurde als Nachfolgerin des bisherigen Vorsitzenden Peter Bechtel gewählt. Beruflich kann Irmgard Glockenstein vier Stationen skizzieren. Nach etwa 20jähriger Tätigkeit 'von der Krankenschwester bis zur PDL' im Krankenhaus München Schwabing folgte die Aufgabe der stellvertretenden Pflegedirektorin im Klinikum Nürnberg für rund drei Jahre. Eine neue Herausforderung war die Position der Pflegedirektorin und in der Geschäftsführung im Klinikum Kassel, den Seniorenwohnanlagen, dem Betreuten Wohnen von 1998 bis 2004. Seit Mai 2004 ist die 54jährige Pflegedirektorin der SLK-Kliniken Heilbronn GmbH. Ergänzend absolvierte sie das Studium Pflege- und Gesundheitsmanagement an der FH Osnabrück, mit Abschluss zur Diplom Kauffrau im Jahr 2002.


Der neugewählte Vorstand
„Wer verändern und mitgestalten will, muss sich einbringen“ so ihre Devise. Das bedeutet für sie als Mitglied des Verbandes BALK seit 1995 auch die aktive berufspolitische Mitarbeit: Der ersten Tätigkeit im Vorstand des VDP-Bayern als Schriftführerin folgte das Ehrenamt dann in Hessen. Hier begleitete als erste Vorsitzende des VDP-Hessen bis 2004 den Verschmelzungsprozess mit dem Bundesverband. Nicht die Erfahrung ist es, die sie nun zum Amt der Vorsitzenden in der Landesgruppe- Baden-Württemberg motivierte, sondern vor allem Ziele, die für die Pflege und damit gesellschaftspolitisch zu verfolgen sind. Verpflichtend für die Arbeit im Vorstand der Landesgruppe sind die Grundgedanken des Verbandes BALK:
- Förderung der Pflege und Vertretung deren Interesse in Politik und Öffentlichkeit
- Sicherung der Pflegequalität durch Mitarbeit bei der Entwicklung von qualitätssichernden und fördernden Maßnahmen
- Unterstützung des pflegerischen Fortschritts auf fachlicher, politischer und sachlicher Ebene
- Qualifizierung für das Wahrnehmen der Aufgaben im Pflegemanagement.
Diese Ziele sind auf Landesebene zu verfolgen. Dabei ist die bisherige Arbeit des Vorstandes in den Gremien wie beim Landespflegerat, bei der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft und andere weiter zu führen und auszubauen. Die gut besuchten Fortbildungsveranstaltungen werden fortgeführt. Auf regionaler Ebene ist es Irmgard Glockenstein wichtig, dass ein lebendiges Netzwerk gepflegt wird.
Peter Bechtel stand zwei Amtsperioden als Vorsitzender in Baden-Württemberg zur Verfügung. Als Vorsitzender des Bundesverbandes BALK benötigt er nun Zeit und Kraft für dieses Amt, wird aber weiterhin als Beisitzer die Landesgruppe unterstützen. Seine bisherige Arbeit in der Landesgruppe findet hohe Anerkennung, was sich auch im Wahlergebnis wieder spiegelte. In den Landesgruppenvorstand sind weiter gewählt worden Margit Hudelmaier, Göppingen; Karl-Heinz Koch, Spaichingen; Andrea Frank, Löwenstein; Linda Göttel, Weingarten und Edgar Reisch, Heidelberg. Weitere Informationen unter http://www.alk-bawue.de/
Der Bundesvorstand gratuliert dem neuen Vorstand und wünscht auch für die Zukunft viel Erfolg.
Sabine Girts



Zurück zu Aktuelles und Termine